Windows 10
für sehbehinderte Menschen
Eine unabhängige Verbraucherinformation
für Menschen zwischen sehend und blind

www.windows-lowvision.info

Windows- Explorer verbessern

Alle Dateien sehen

Sie sollten nicht Symbole sehen, wo Miniaturansichten sinnvoll sind. Sie sollten die
Schnellstartleiste einrichten können. Sie sollten leere Laufwerke sehen, damit Sie
dort etwas speichern können. Sie sollten alle Dateien und
 alle Dateiendungen sehen. Das alles verwehrt Ihnen der Windows-Explorer.
Wie Sie das einstellen, steht auf dieser Seite.

Löschen-Rückfrage wiederherstellen

Windows 8 / 10 verschiebt Dateien ohne Rückfrage in den Papierkorb. Sie können
die hilfreiche Rückfrage. ob Sie wirklich löschen wollen, wieder herstellen:
Rechtsklick auf das Papierkorb-Icon auf dem Desktop,
öffnen Sie die Eigenschaften (ganz unten).
Hier setzen Sie einen Haken bei Dialog zur Bestätigung des Löschvorgangs anzeige n".

Zweites Explorer-Fenster erlauben

Standardmäßig können Sie nur ein Explorer-Fenster öffnen. So geht es dennoch:
Die Shift-Taste gedrückt halten und mit kurzer Pause zwei Mal auf dasExplorer-Icon
 in der Taskleiste klicken. Jetzt erscheinen zwei Explorer- Fenster.
Um die Fenster nebeneinander anzuordnen, die Shift-Tastegedrückt halten, mit der
echten Maustaste auf das Explorer-Symbol in der Taskleiste
klicken und im Kontextmenü „Fenster nebeneinander anzeigen“ wählen.

In Ordner kopieren oder verschieben

Die Funktionen In Ordner verschieben” und In Ordner kopieren” fehlen im Windows -
Explorer. Sie können sie mit einem Eintrag in der Registry ins Kontextmenü eintragen:
Hier ist die Anleitung und die entsprechende Registry-Datei. Der Eintrag, der schon fü r
eine frühere Windows-Version entwickelt wurde, funktioniert auch unter Windows 8.

Weitere Einstellungsmöglichkeiten bietet Classic Shell, wenn es installiert ist.

Weiter zu: Startmenü aufräumen
Weiter zu: Besseres Office

Nach oben