Windows 10
für sehbehinderte Menschen
Eine unabhängige Verbraucherinformation
für Menschen zwischen sehend und blind

www.windows-lowvision.info

Taskleiste verbessern für Sehbehinderte:
Programme von der Taskleiste her aufrufen

Die Taskleiste ist ständig sichtbar und erreichbar. Wer die Bildschirmlupe einsetzt, muss
mit der Maus nur nach unten fahren, um sie zu sehen. Mit einem Klick auf die richtige Stelle
kann man das gesamte Desktop freiräumen. Leider ist der Zugriff auf diese geniale
Funktion von Windows 8 und 10 verbaut. Sie lässt sich wieder herstellen, indem man die
Schnellstartleiste wieder herstellt.

Die Schnellstartleiste wiederherstellen
Auch für Windows 10!

ist etwas aufwendiger und wird hier erläutert.

Das Suchfeld in Windows 10
erfordert eine genauere Beschreibung. Bis zur Einstellung finden Sie mehr zu diesem
Thema unter
http://praxistipps.chip.de/windows-10-suche-in-der-taskleiste-entfernen-so-klappts_37908(/
(mit Video)
https://www.youtube.com/watch?v=bOtii3nLk3s
(Video)
http://www.pcwelt.de/ratgeber/Windows-10-Suchfunktion-Windows-10-Funktionen-9602076.html

Programme über die Taskleiste starten

Auf der Taskleiste sind die geöffneten Programme zu erreichen.
Über die Taskleiste können auch ohne Schnellstartleiste  noch nicht geöffnete Programme

schnell in Betrieb genommen werden,
Auf die Schnellstartleiste sollte aber nicht verzichtet werden, denn
- Die Funktion  „Desktop anzeigen” steht sonst nicht zur Verfügung,
Mit dem Windows-10-Startmenü ist es mit einem Rechtsklick im Kontextmenü erreichbar,
nicht aber nach Installation von Classic Shell.
- Das Eintragen von Programmen in die Schnellstartleiste durch die Installation läuft leer.

Auf der Taskleiste finden Sie nach der Installation bereits mehrere angeheftete Programme,
ein Suchfeld (siehe dazu die Links weiter oben),
den Browser Edge (früher Internet Explorer),
den Windows Explorer und den Windows Store.
Windows 10 Taskleiste linker Teil
Ein bereits geöffnetes Programm kann man anheften, wenn man auf das Symbol auf der
Taskleiste mit der rechten Maustaste klickt und „An Taskleiste anheften” wählt.
Weitere Programme kann man in die Taskleiste eintragen, wenn man zu Verknüpfungen
mit einem Rechtsklick das Kontextmenü wählt und dort die Funktion  „An Taskleiste
anheften.”
Wenn „Classic Shell” installiert und aktiv ist, funktioniert das unter Windows 10 ebenfalls.

Angeheftete Programme entfernen

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Symbol und wählen  „Von Taskleiste lösen.”

Weiter zur Alternative: Schnellstartleiste wieder herstellen
Weiter Zu Besseres Desktop

Nach oben