Windows 10
für sehbehinderte Menschen
Eine unabhängige Verbraucherinformation
für Menschen zwischen sehend und blind

www.windows-lowvision.info

Stimme Yannick im Test mit Hörprobe

Diese Beschreibung ist ein subjektiver Eindruck des Autors. Sie nimmt nicht für sich in Anspruch, ein
 vollständiges und objektiviertes Bild der Leistung der Stimme abzugeben.


Klang: Angenehm und gut verständlich. Typ “Nachrichtensprecher”
Intonation: Sätze und Kommata werden mit Pausen deutlich gemacht. Absätze werd en
davon nicht abgehoben.
Fragezeichen werden erkannt. Ausrufezeichen und Gedankenstriche werden nicht
 erkannt.
Aussprache:
Gängige Fremdworte werden vielfach erkannt.
Abkürzungen werden als Einzelbuchstaben gelesen (in der RealSpeak-Version
ist ein zustzliches Wörterbuch hinterlegt).
Daten und Uhrzeiten werden entsprechend dem Standard von Microsoft Office
 gelesen.
Römische Zahlen werden teilweise richtig übersetzt.

Fazit: Eine leistungsfähige und angenehme Stimme.
Die Version unter Koba Speech3 erbrachte aber eine mäßige Qualität, so dass
angesichts des hohen Preises ein Test auf dem vom Käufer verwendeten
System unbedingt empfohlen wird.

Steckbrief der Stimme

Yannick

Hersteller

Nuance

bekannt seit (Quelle)

2006

Schnittstellen

SAPI 5,
weitere Schnittstellen

Anbieter

 

    SAPI 5

Flusoft: 2 Varianten
Vocalizer TTS 120 €
Keine Testmöglichkeit, Demo beim Anbieter
Koba Speech 3: 420 € (3 Stimmen)
30-Tage-Testversion

   NVDA-Add-on

kostenlos

Testdatei hören!

Yannick Testdatei RealSpeak Solo hören
Erstellt mit Magic 13 Beta (nicht mehr verfügbar).
Aufnahme Audacity. Das Programm hinterlegt
 ein zusätzliches Wörterbuch.
Yannick Testdatei Koba Speech3 hören
Erstellt mit MWS Reader. Testergebnis nicht
überzeugend (kratzig ähnlich Steffi 16 kHz).
Erneuter Test auf verwendetem System empfohlen.


























Zurück zu  Stimmen - Übersicht
Weiter zu: Stimmen - Technik
Weiter zu: Stimmen - Testdatei

Nach oben